Fluggesellschaft Germania hat Insolvenz beantragt

  • Die Nachricht von der Insolvenz ist sicher auch für Gäste von AIDA bitter, da vom Flughafen Rostock viele Germania-Flüge starten.


    :/

    Bis zur nächsten Reise mit der AIDAsol dauert es noch:
    Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden
    :A-IDA::A-I-DA::AI-D-A::AID-A:

    .........

    Lache mit vielen, aber vertraue nur wenigen!

    8)

  • Bitter, habe es heute morgen im Radio gehört!


    Hier am Standort Bremen der drittgrößte Reiseanbieter, was Starts- und Landungen betrifft.

    Das hat nun gravierende Auswirkungen für die Mitarbeiter und Urlauber. 8|


    Liebe Grüße

    Bjoern

    Unsere nächste Kreuzfahrt beginnt in

    Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden

  • Dejavu AirBerlin: Die Grossen Gesellschaften teilen sich die Konkursmasse, streichen die Flugrouten ein und bestimmen bald alleine den Markt und die Preise.

    Bye, bye Freie Marktwirtschaft.X(

  • Irgendwie sind wir alle selber dran schuld.

    Schließlich wollen wir immer billig, billiger und noch viel billiger, während die Fluggesellschaften mit einer dauerhaften Auslastung von über 100% kalkulieren.

    Zudem haben die Preise Auswirkung auf die Löhne und Gehälter.

    Hier wird permanent die Daumenschraube angesetzt.

    Kein Wunder also, dass irgendwann auch mal für bessere Arbeitsbedingungen gestreikt wird.


    Im Großen und Ganzen kann das betriebswirtschaftlich nicht funktionieren.

    Irgendwann wird immer irgendwer das Nachsehen haben.

    Das jeweilige Unternehmen, die Mitarbeiter oder der einzelne Urlauber.


    Wenn man kein Geld hat für einen teuren Urlaub/Flug, bleibt man mal ein Jahr zu Hause.

    Außerdem kann man auch in seinem Heimatland schöne Ecken heimsuchen was wiederum der Umwelt zu Gute kommt. :)