AIDAprima: Drehort für "Shopping Queen" Sonderausgabe

  • Foto © AIDA Cruises


    Am 27. Januar 2019 um 20:15 Uhr suchen vier fashion-affine Frauen beim Fernsehsender VOX in einer Sondersendung des beliebten TV-Formats Shopping Queen ihren perfekten Look. Das Besondere dieses Mal: Gedreht wurde auf dem Kreuzfahrtschiff AIDAprima.


    Dafür haben sich die Kandidatinnen Gordana (47/Bad Buchau), Alisa (29/Ahrensboek), Sandra R. (43/Nürnberg) und Sandra K. (25/Düsseldorf) auf eine besondere Reise zu den angesagtesten Mode-Metropolen am Mittelmeer eingelassen. Mit dem Ziel vor Augen, am Ende zur ersten „Shopping Queen auf hoher See“ gekürt werden.


    Foto © AIDA Cruises


    Der Ablauf ist einfach erklärt. Während immer eine Auserwählte auf Shoppingtour geht, entdecken die drei anderen das Schiff oder gehen auf einen Ausflug. Die Herausforderung ist es, sich in fremder Umgebung wie Palma de Mallorca, Rom, Pisa und Barcelona zurechtzufinden. Obendrei wird die Aufgabe erschwert, indem das Motto "Luftig, leicht, leger – Das trägt Frau am Mittelmeer!" umzusetzen gilt – unter Einhaltung eines vorgegebenen Budgets und Zeitfensters.


    Prominente Unterstützung gibt es von Christine Neubauer, Sabrina Setlur, Janine Kunze und Angelina Kirsch.

    Meine nächste Kreuzfahrt: Großbritannien ab Hamburg in

    Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden

  • Bin mal auf Sabrina Setlur gespannt, ich mochte sie als Sängerin.

    Bis zur nächsten Reise mit der AIDAsol dauert es noch:
    Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden
    :A-IDA::A-I-DA::AI-D-A::AID-A:

    .........

    Lache mit vielen, aber vertraue nur wenigen!

    8)

  • Urlaub machen, wo andere billige TV-Formate drehen ? Da verkommt das Urlaubschiff zur zum Ort der Profilierung von B-bis D- Promis (und die es mal werden wollen). Nicht unbedingt mein Geschmack.X/

    Auf jeden Fall kann ich in meinem wohlverdienten Urlaub auf Kamerateams und gesperrte Schiffsbereiche verzichten.

    Wenn die Medien-Stars auch was positives zur Unterhaltung beitragen wie z.B. Tom Lehel vom KIKA (schönes Kindermusical auf unserer Reise mit der Stella aufgeführt), Udo Lindenberg (Musik und Kunst) und Co., und sich an Bord wie normale Urlauber verhalten ist dagegen nichts einzuwenden. Aber das ist meine Meinung.

    Wie ist Eure Meinung dazu.

    Hat schon jemand positive / negative Erfahrungen mit Promis / TV -Teams an Bord gemacht ?


    Schöne Grüße sagt

    STEVE

    P.S.:`tschuldige Björn, muss ich dafür einen neues Thema aufmachen ?:/

  • Ich fand die erste Folge ganz cool ... bin aber völlig bei dir Steve P ... hoffe sehr, dass die Gäste nicht eingeschränkt wurden ... im Urlaub möchte ich auch nur Ruhe haben – vielleicht wurde es aber vorher auch kommuniziert und die Gäste wussten, dass auf dem Schiff eine Folge gedreht wird bzw. mehrere. :/


    Viele mögen das Format jedoch auch und hatten Spaß ;)